Integration durch Lehre

Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser stellt durchgängig 100 Lehrstellen zur Verfügung, ein Teil davon für leistungsschwächere Jugendliche. So sind im gastronomischen Bereich von der Gesamtzahl an Kochlehrlingen ein Viertel sogenannte „integrative Lehrlinge“. Seit September 2016 haben außerdem unbegleitete jugendliche Asylsuchende im Rahmen des Projekts „Integration durch Lehre“ die Möglichkeit eine Kochlehre im KWP zu absolvieren. Das Projekt wurde von der SozialMarie 2018 ausgezeichnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.