Großes Interesse am Tag der Offenen Tür

Als Lehrling eine Laufbahn bei den Häuser zum Leben beginnen? Für etwa 50 Jugendliche, die am 7. November 2018 im Haus Döbling zum zweiten Tag der offenen Tür für Lehrlinge kamen, ist das ihr Berufstraum. Die Chancen stehen gut, dass dieser in Erfüllung geht, denn die Häuser zum Leben suchen Lehrlinge in den Sparten Köchin/Koch, KonditorIn, IT-Technologin/-e, Bürokauffrau/-mann und Finanz- und RechnungswesenassistentIn.

Die interessierten Schülerinnen und Schüler konnten an diesem Tag bei verschiedenen Mitmach-Stationen spielerisch in die Tätigkeiten jedes Lehrberufes hineinschnuppern und sich mit den KWP-Lehrlingen im zweiten und dritten Lehrjahr austauschen.

Lebkuchen unter der Anleitung von Patisserie-Lehrlingen selbst verzieren, von Koch-Lehrlingen lernen, wie man Burger selbst zubereitet und sich ein Bild machen, aus welchen Bestandteilen ein Server besteht.

Das waren nur einige der Programm-Punkte des zweiten Tags der offenen Tür für Lehrlinge. IT-Lehrling Riccardo Werbik erzählte: „Ich kann mich im Unternehmen richtig gut einbringen und habe die Möglichkeit meine Fähigkeiten noch weiter auszubauen.“ Nicht umsonst wurde dem KWP die Auszeichnung „TOP-Lehrbetrieb“ verliehen.

Viele SchülerInnen nutzen auch die Gelegenheit mit Lehrlingsvertrauenspersonen und mit Lehrlingsbeauftragten wie zum Beispiel Erich Lobinger zu sprechen: „Bei uns arbeiten Lehrlinge aus 50 Nationen. Das Miteinander wird bei uns großgeschrieben und Vielfalt als Bereicherung erlebt.“

Gut angenommen wurde auch eine Instant-Ageing-Station. Dort konnte man sich ein Bild machen, wie es sich mit einer körperlichen Einschränkung im Alter lebt.

Julia Beck, Bürokauffrau im 3. Lehrjahr erzählte den angehenden SchülerInnen: „Ich finde es toll für ein Unternehmen zu arbeiten, bei dem man in der Gesellschaft etwas zum Besseren bewegt. In den letzten 3 Jahren habe ich immens viel gelernt.“

 

Fotocredit: KWP/Volf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.