Ausgezeichnet: Unsere Lehrlinge sind mobil

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zeichnete heuer wieder Lehrbetriebe aus, die besonderes Engagement und hohe Qualität in der Mobilität ihrer Lehrlinge zeigen. Auch das KWP erhielt eine Auszeichnung!

Am Dienstag, 13. November 2018, wurde zum zweiten Mal das EQAMOB Qualitätslabel für besonderes Engagement in der Lehrlingsmobilität verliehen. Die Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Dr. Margarete Schramböck, zeichnete im Rahmen der Verleihung der Auszeichnung „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ 8 Unternehmen mit dem diesjährigen EQAMOB Award aus – darunter auch das KWP.

Die Kriterien für die Verleihung des Qualitätslabels wurden unter Mitwirkung von IFA (Internationaler Fachkräfteaustausch) im Rahmen des Projekts EQAMOB erstellt. Sie beinhalten unter anderem Aspekte zu Organisation und Vorbereitung der Auslandspraktika, zur Betreuung während des Aufenthalts sowie zur Anerkennung der Praktika als Teil der Lehrlingsausbildung.

Die Auszeichnung für das KWP nahmen Riccardo, IT-Lehrling im 4. Jahr, und Jürgen Mayringer, Teamleiter Systembetrieb, entgegen.

Hier berichtet Riccardo von seinen zwei Auslands-Aufenthalten in England und Irland.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Fotocredit: BMDW/Dolenc/Hartberger

One Reply to “Ausgezeichnet: Unsere Lehrlinge sind mobil”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.