LehrlingsTalk: Meine Auslandspraktika in der Lehrzeit

Über den Dächern der irischen Hafenstadt Cork.  

Riccardo ist bei den Häusern zum Leben It-Lehrling im 4. Jahr. Er war schon zwei Mal auf Auslandspraktika in England und Irland. Und weil er nicht genug bekommen kann, ist er nächstes Jahr schon für ein Praktikum in Malta angemeldet. Unter LehrlingsTalk erzählt er von seinen internationalen Erlebnissen. „LehrlingsTalk: Meine Auslandspraktika in der Lehrzeit“ weiterlesen

Großes Interesse am Tag der Offenen Tür

Als Lehrling eine Laufbahn bei den Häuser zum Leben beginnen? Für etwa 50 Jugendliche, die am 7. November 2018 im Haus Döbling zum zweiten Tag der offenen Tür für Lehrlinge kamen, ist das ihr Berufstraum. Die Chancen stehen gut, dass dieser in Erfüllung geht, denn die Häuser zum Leben suchen Lehrlinge in den Sparten Köchin/Koch, KonditorIn, IT-Technologin/-e, Bürokauffrau/-mann und Finanz- und RechnungswesenassistentIn. „Großes Interesse am Tag der Offenen Tür“ weiterlesen

Integration durch Lehre

Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser stellt durchgängig 100 Lehrstellen zur Verfügung, ein Teil davon für leistungsschwächere Jugendliche. So sind im gastronomischen Bereich von der Gesamtzahl an Kochlehrlingen ein Viertel sogenannte „integrative Lehrlinge“. Seit September 2016 haben außerdem unbegleitete jugendliche Asylsuchende im Rahmen des Projekts „Integration durch Lehre“ die Möglichkeit eine Kochlehre im KWP zu absolvieren. Das Projekt wurde von der SozialMarie 2018 ausgezeichnet.

Lehrlinge spielen die Hauptrolle!

Im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser werden rund 100 junge Frauen und Männer in fünf unterschiedlichen Berufen (Koch/Köchin, Konditor/-in, Bürokauffrau/-mann, IT-Techniker/-in, Finanz- und Rechnungswesenassistent/-in) ausgebildet. Lehrlinge aus den verschiedenen Berufssparten haben sich im Sommer 2018 selbst interviewt und gefilmt.